Ablauf des Unterrichts

Einstimmung

 

Wir kommen an und lassen den Alltag hinter uns. Vor Beginn der Übungen singen wir ein Mantra, daß die Energie jedes einzelnen mit der Energie der Gruppe und der kosmischen Energie und allen Yogapraktizierenden verbindet.

 

Übungen – ca. 45 min.

 

Ein "Set" besteht aus einer Abfolge von Übungen, die sich jeweils einem bestimmten Thema widmen und dort unsere Energie aktivieren. Alles Wissenswerte zum Thema und die besonderen yogischen Aspekte werden zu Beginn erklärt. Außer der Anleitung der Übungen und Verständnisfragen wird traditionell nicht gesprochen, damit jeder die Chance hat, ganz bei sich zu sein.Jede einzelne Übung kann als Meditation mit dem eigenen Körper verstanden werden.

 

Tiefenentspannung – ca. 15 min.

 

Wir entspannen tief. Warm eingehüllt auf dem Rücken liegend, begleitet von angenehmer Musik. Die in den Übungen aktivierte Energie verteilt sich. Dies ist die Vorbereitung für die anschließende

 

Meditation – ca. 15 min.

 

Die Meditation wird passend zum Thema des Abends ausgewählt. Es gibt verschiedene Formen, z.B. Konzentration auf den Strom des eigenen Atems, den Klang eines Mantras oder eine bestimmte Bewegung. Ziel ist die Verbindung des eigenen, höchsten Selbst mit der universellen Energie / Seele.

 

Ausklang

 

Der Unterricht wird traditionell mit einem gemeinsamen Mantra beendet. Danach trinken wir eine Tasse Tee zusammen, und berichten, wie wir uns während des Unterrichts gefühlt haben oder genießen schweigend, je nach Temperament.

© 2013 by Luise Hahn with Wix.com 

  • Twitter Classic
  • facebook