Das brauchen Yogin & Yogini

Hierfür sorgt jeder selbst

bequeme (helle) Kleidung 

für die Übungen, am besten ein T-Shirt, Pullover und Hose aus dehnbarem Material. Helle Kleidung verstärkt die Ausstrahlung der Aura.

warme Socken

die Übungen werden traditionell barfuß ausgeführt, um einen guten Kontakt zur Erde zu haben. Bei der Entspannung sorgen warme Füße für Wohlbefinden 

Wasser

zum Trinken während der Übungen, es reinigt den Energiestrom!

 
Das steht zur Verfügung (darf aber gern mitgebracht werden)

Yogamatte

es stehen Gymnastikmatten zur Verfügung. Zusammen mit der Wolldecke schaffen sie eine angenehme Unterlage.

Wolldecke

Als Unterlage bei den Übungen bzw. zum Einhüllen während der Entspannung und Meditation

kleines, festes (Yoga-) Sitzkissen

als Unterstützung beim Sitzen im Schneider- oder Lotussitz bei Übung und Meditation (Schonung der Knie vor Überdehnung).  Einige Kissen stehen zur Verfügung.